Es ist gesetzlich festgelegt, dass jeder Veranstaltungsort bestimmte Auflagen erfüllen muss.

Für die Einhaltung gesetzlicher Vorgaben ist grundsätzlich der Veranstalter verantwortlich. Diese dürfen somit nicht auf die PMG-eSG als technischer Dienstleister übertragen werden (gemäß §38 NVStättVO).

Bei Fragen oder Unklarheiten, melden Sie sich bei uns!